Chain Dance / Anando

Zwei Tanzprojekte der Junior Company Bonn
Junior Company Bonn

Nebeneinander, hintereinander, rundherum im Kreis – gereichte Hände, gefasste Schultern, untergehakte Ellenbogen – so lassen die acht Tänzer*innen ein gemeinschaftsstiftendes Ritual entstehen. Mit „Chain Dance“ taucht die Junior Company Bonn in die Tradition der Kettentänze ein.

Choreografie: Barbara Fuchs, Odile Foehl, Musik: Jörg Ritzenhoff

„Anando“ ist nach Monaten der Isolation mehr als eine symbolische Aufforderung. „Mach es!“ Sei wer du bist! Erschaffe dein Leben als deine eigene Choreografie. Die Wiederherstellung des feinen Netzes von Beziehungen wird in die Hände der Generation gelegt, die wahrscheinlich am meisten darunter gelitten hat.

Choreografie: Jiří Bartovanec, Musik: Martin Tvrdy, Wolfgang Amadeus Mozart, Vincenzo Bellini

Ihre achte Produktion erarbeitet das junge Ensemble zum ersten Mal mit Gästen. Barbara Fuchs arbeitet unter dem Label „tanzfuchs Produktion“ seit 2003 erfolgreich in Köln und international. Jiří Bartovanec, seit 2007 Ensemblemitglied bei Sasha Waltz & Guests, kreiert eigene Choreografien und Auftragsarbeiten, die international gezeigt werden.

Tickets: 15 Euro / erm. 9 Euro

Ca. 60 Minuten

anschließend Gespräch mit den beiden Ensembles und der künstlerischen Leitung der Junior Company Bonn

Tickets beim Theater im Ballsaal bestellen


Förderer + Unterstützer