Woyzeck!

von Georg Büchner - als Stationendrama
Kardinal-Frings-Gymnasium

Wie im Originaltext inszeniert das KFT (Kardinal Frings Theater) das Stück als Stationendrama, d.h. das Publikum wird mit Woyzeck durch das Schulgelände getrieben bzw. treibt ihn mit dem Ensemble in die Enge. Auf diese Weise erleben die Zuschauer*innen Woyzecks Schicksal, der in einer hartherzigen und ausbeuterischen Gesellschaft lebt, vegetiert, marschiert, betrogen, geschunden und getreten wird, ganz unmittelbar. Für das Ensemble bedeutet diese Form der Darstellung eine große Herausforderung. Büchners Dramenfragment und Szenenpuzzle wurde vom KFT leicht gekürzt und in eine eigene Szenencollage umgesetzt.

Leitung: Andreas Amberg

Zielgruppe: ab Jgst. 8

Dauer: ca. 90 Min., keine Pause

Eintritt: EUR 7,- / erm. EUR 5,- (Abendkasse 10,-/7,- EUR) inkl. 1 Freigetränk

Kartenreservierung: Theatergemeinde BONN und Kardinal-Frings-Gymnasium

Es gibt eine weitere Vorstellung um 22 Uhr! Late Night Show! 

Tickets bei der Theatergemeinde BONN reservieren

Förder + Unterstützer