Verwandte sind auch Menschen !!!!AUSVERKAUFT!!!!

Komödie von Erich Kästner/ Eberhard Keinsdorff (Bühnenfassung)
Literaturkurs der Jgst. 11. des Städtischen Siebengebirgsgymnasiums Bad Honnef

EXTRABLATT, EXTRABLATT

Millionär stirbt auf Heimreise

Die Bad Honnef Times berichtet am 13. Mai 1928 von dem mysteriösem Millionär Stefan Blankenburg, der auf der Überfahrt von New York nach Hamburg verstorben war. Der gebürtige Bad Honnefer wollte nach über 40 Jahren zurückkehren, um hier seinen Ruhestand zu verbringen.

Ja, wer hätte es gedacht, im Jahr 1928 gab es auch schon FAKE NEWS.

Die wahre Geschichte ist relativ schnell erzählt: Ein sehr reicher Mann aus Amerika will sich für die Bosheiten seiner Verwandten rächen, die er in jungen Jahren erfahren hat. Er lässt sich totsagen, um, als Diener verkleidet, die weit verzweigte Sippe, die ihn nicht kennt, bei der Testamentseröffnung zu beobachten und zu ärgern. Soweit der Plan. Später allerdings tut ihm die Fopperei leid, denn seine Verwandten sind gar nicht so übel; sie haben ihren Spleen und ihre liebe Not mit dem leidigen Geld, aber ansonsten sind sie eben "auch nur Menschen" .

Tickets bei der Theatergemeinde BONN bestellen

Förder + Unterstützer