Das Martyrium des Piotr O'Hey

von Slavomir Mrozek
Theater-AG des Anno-Gymnasiums Siegburg

Einer Familie wird eröffnet, dass sich in ihrem Badezimmer ein Tiger eingenistet habe. Damit gerät die Welt des Familienvaters aus den Fugen, denn er liebt es, einfach in seinem Sessel zu sitzen und seine Ruhe zu haben. 
Damit ist es von jetzt auf gleich vorbei, denn immer mehr Personen tauchen in seinem Haus auf wie z.B. eine Finanzbeamtin, ein Wissenschaftler,  ein Youtube-Team und Reiseunternehmen, die ihn alle mit ihren Forderungen und Vorschlägen bedrängen. Das führt zu unerwarteten Schwierigkeiten...

Das Stück kann als surreale Farce oder Gesellschaftssatire verstanden werden. Es zeigt den Menschen im Spannungsfeld unterschiedlicher gesellschaftlicher Erwartungen und Anforderungen und macht auf humorvolle Art und Weise deutlich, dass ein Mensch, der allen gesellschaftlichen Anforderungen entspricht, nur um seine Ruhe zu haben, am Ende daran zu Grunde geht.

 

Leitung: Götz Maier-Dörner und Julia Müller

Zielgruppe: ohne Altersbeschränkung

Dauer: ca. 60 Min.

Eintritt: EUR 7,- / erm. EUR 4,-

Karten: nur Theatergemeinde BONN

Tickets bei der Theatergemeinde BONN bestellen

Förder + Unterstützer