Die Verwandlung

von Franz Kafka
Literaturkurs der Q1 des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums Bonn

Szenische Auseinandersetzung mit dem Thema Leistungsdruck. Wie reagiert eigentlich unser Umfeld darauf, wenn wir dem ausweichen, was uns Druck macht? In was würden wir uns verwandeln wollen? Wie begegnen wir Neuerungen, Befremdendem? Warum kommt es zu schlagartigen Veränderungen? Was, wenn unser eigener Körper plötzlich eine ganz andere Sprache spricht als unser Gehirn? Nach welcher Norm muss man funktionieren, um nicht aufzufallen? - Gregor Samsa genießt sein neues Körpergefühl, seine neue Freiheit. Doch er muss bitter dafür bezahlen. Und wir?

Leitung: Timo Wilhelm / Kerstin Freitag
Zielgruppe: ab Klasse 8
Dauer: ca. 50 Minuten
Eintritt: EUR 8,80 / erm. EUR 5,50
Karten: über die Theaterkasse des Theater Bonns und die üblichen Vorverkaufsstellen.

Tickets bei den Kammerspielen bestellen

Förder + Unterstützer