Corpus Delicti

auf der Grundlage von Juli Zeh
Theaterkurs der Q1 des Anno-Gymnasiums Siegburg

Eine Gesundheitsdiktatur in 50 Jahren: Die Biologin Mia Holl will beweisen, dass ihr Bruder Moritz Holl zu Unrecht verurteilt wurde und gerät in Konflikt mit dem politischen System „METHODE“, dessen Staatsprinzip die Gesundheit der Bürger darstellt. Als ein DNA-Test die Schuld ihres Bruders eindeutig beweist, muss die Biologin ihren Irrtum eingestehen - als Schwester glaubt sie dennoch weiter den Unschuldsbekundungen ihres Bruders. Aus der unpolitschen Ja-Sagerin Mia wird unfreiwillig eine Revolutionärin, die sich dem Diktat des Staates widersetzt und seine Fehler aufdeckt.

Leitung:  Jochen Peters / Cordula Engel
Zielgruppe:  ab 14 Jahren
Dauer:  100 Min. plus Pause (anschließend Ensemblegespräch)
Eintritt:  EUR 6,- / erm. EUR 3,-
Karten:  Theatergemeinde BONN

 

Tickets bei der Theatergemeinde Bonn bestellen

Förder + Unterstützer