Stunt-Workshop mit Jean-Philippe Goyard am 30. Mai

Theater machen können ja die meisten Menschen von Natur aus, doch neben Mimik, Gestik, Körpersprache und Text lernen ist gelegentlich auch echte "action" auf der Bühne gefordert!

Und genau darum geht es bei diesem Workshop mit dem Lehramtsstudenten und Traceur-Spezialisten Jean-Philippe Goyard der Sporthochschule in Köln. Showkampf und Kampfchoreografien gehören genauso dazu wie Stuntman-Techniken, bei denen z.B. verletzungsfreies Fallen erlernt wird.

Sollten also neben Worten auch einmal Taten auf der Bühne sprechen müssen, dann seid Ihr hier genau richtig! Dieser Workshop legt - ganz praktisch - die Basis für eine eindrucksvolle Performance im Rampenlicht.

Wann: 30. Mai 2018, 15 bis 17.30 Uhr

Wo: AkoForum, Sporthalle Aloisiuskolleg, Eingang Ecke Petersbergstraße 6, 53177

Wichtig: Saubere Hallenschuhe mitbringen!

Mindestalter: ab 12 Jahren

Kosten: keine! Aber bitte anmelden per Mail: info@tg-bonn.de oder magdalena.bahr@mkultur.de

Förder + Unterstützer